1000Wege…

12. Juli 2018

Tag der 1000Wege. Du willst nach Uruguay und kommst nicht an. Läufst im Kreis. An LKWs und Baustellen vorbei. Wirst über Paris, Rom und Erkner geschickt. Nebenbei stolperst du fast in die Slums. „Danger Zone“. Ein Polizist warnt uns weiterzulaufen.

Wollten wir nicht. Wir suchten ja den Hafen. Wir sind zu doof. Oder wir schieben es auf Google. Oder oder.

Irgendwann sind wir dann da: kurz vor 14h. Die nächste Fähre geht um 16h. Kosten: ca. 60€

Hui. Nee, dann nicht. Zumindest nicht heute. Kay und ich probieren es morgen früh nochmal. Vielleicht schaffen wir es ja wirklich um 6h aufzustehen.

Jetzt kennen wir zumindest dem richtigen Weg.

Gute Nacht.

Ein Gedanke zu „1000Wege…

Schreibe einen Kommentar