10. Juli 2018

Ganz ehrlich. Wir überspringen den Tag einfach und gehen gleich in die Nacht. Denn: Entweder war irgendwer auf Wanderschaft oder lag halt im Bett.

Zeitsprung: 22h. Wir sind wieder in irgend einem Club. Dem V-Club. Vier Bands. Allesamt gut. Rock’n’Roll wurde direkt in die Lauscher geprügelt. Alles wie immer. Denkste. Hier wird pünktlich um 23h begonnen. Die Bude ist voll. Gerammelt voll. La Banda desde Alemania. Man hat von uns gehört. Man will Undenkbar sehen und hören. Kay springt beim ersten Song direkt von der Bühne runter um gleich auf den Tresen zu springen. Der Sound ist laut. Dreckig. Undefiniert. Aiks Mikro funzt erstmal überhaupt nicht.

Wen juckt‘s. Pogo. Gegröle. Das Publikum gehört der Band. Gepfefferte 35Minuten wird alles gegeben.

Die anderen Bands sind beeindruckt und zollen uns ihren Respekt. Es gibt Geschenke. Aufmerksamkeiten. Selbst aus heimischen Gärten wurde etwas mitgebracht.

Getränke werden geteilt. Wir verschmelzen mit den arg. Kollegen.

Man hat sich mit den Widrigkeiten arrangiert. Soundchecks sind eh überbewertet. Alles egal.Die Party muss stimmen. Hier tut sie es!

Ein Gedanke zu „10. Juli 2018

Schreibe einen Kommentar